Datenschutzerklärung

Schutz der Privatsphäre 

Die Föderalagentur für Berufsrisiken (Fedris) respektiert Ihre Privatsphäre und handelt immer gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 08.12.1992 über den Schutz der Privatsphäre hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten (auf Französisch)

Das bedeutet dass: 

  • Ihre persönlichen Daten nur gesammelt und verarbeitet werden, um Ihnen die gewünschten Informationen zu erteilen;
  • Ihre persönlichen Daten weder an Dritten übertragen werden, noch zu kommerziellen Zwecken genützt werden.

Eine mehr detaillierte Datenschutzerklärung finden Sie auf der föderalen Portalsite.

Gebrauch von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Informationsdateien, die automatisch auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Cookies speichern zum Beispiel Ihre Präferenzen und lassen Sie auf diese Weise effizient zwischen den Seiten navigieren. Ihre persönlichen Daten werden weder gespeichert, noch weitergegeben. Nur der Inhalt, den Sie suchen und Ihre IP-Adresse werden zeitlich gespeichert. Anhand dieser Cookies kann Ihr Surfverhalten auf unserer Webseite (anonym) analysiert werden, und können wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite verbessern. 

Cookies schädigen Ihren Computer nicht, und speichern keine Informationen die sich auf Ihrem Computer befinden. Sie identifizieren die Computer, nicht deren Benutzer. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie die Installation von Cookies verweigern. Die Navigation auf der Webseite kann dadurch weniger optimal verlaufen. Zudem können Sie Cookies jeden Moment löschen.

Weiter unten folgt eine Liste der Cookies, die auf der Webseite von Fedris verwendet werden:  

Leistungscookies 

Diese Cookies übertragen u.a. technische Angaben des Austausches, die z.B. einem guten Routing der Seiten im Netzwerk oder der Speicherung der Kommunikationsvorfälle oder -fehler nützlich sein. 

Analytische oder statistische Cookies 

Diese Cookies erfassen Informationen über die technischen Angaben des Austausches oder den Gebrauch der Webseite (die besuchten Seiten, die durchschnittliche Dauer der Besuche…) um deren Betrieb zu verbessern.

Cookies über die Besucherherkunft

Diese Cookies ermöglichen die Herkunft der Besuche zu kennen. Es kann Besuche sein, die z.B. aus einer Suche über eine Suchmaschine resultieren. Auf diese Weise kann man auch die Effizienz der Referenzierung der Suchmaschinen schätzen.  

Tracking- oder Sitzungscookies

Diese Cookies ermöglichen die Navigation auf der Webseite zu folgen. Sie sind für die Entwicklung der Webseite, für das Zählen der Klicks oder für andere vom Besucher aktivierte Funktionalitäten hilfreich.